Aquafeed

Die Feuchtigkeit kann in verschiedenen Phasen des Produktionsprozesses von Aquafeed kontrolliert werden, z.B. bei der Lagerung, beim Zerkleinern, Trocknen, Konditionieren und Pelletieren.

Über die Messung der Feuchte in Fischfutter lässt sich der Proteinanteil des fertigen Futters optimieren.

Weitere Vorteile sind eine höhere Rentabilität der Prozesse, Energieeinsparung und die Verringerung von Abfall sowie des CO2-Fußabdrucks.

Hauptvorteile

Nachhaltigkeit

  • Kleinerer CO2-Fußabdruck
  • Energieeinsparungen

Qualität

  • Weniger Abfall
  • Gleichbleibende Qualität der Endprodukte

Produktivität

  • Erhöhung des Ertrags durch effiziente Nutzung von Material
  • Online-Überwachung in Echtzeit macht manuelle Tests überflüssig

Rentabilität

  • Reduzierung von Abfällen
  • Reduzierung des Energiebedarfs#
  • Prozessautomatisierung

Return On Investment

  • Durchschnittliches Return on Investment: 3 Monate
  • Keine teuren laufenden Wartungsverträge erforderlich

Asset-Nutzung

  • Steigerung der Gesamteffektivität der Ausrüstung
  • Reduzierung unvorhergesehener Ausfallzeiten

Zugehörige Inhalte

Hydronix Water Underwater fish farm

Water Underwater?

One of the significant factors in feed production is the ingredients’ moisture content. At various times, this needs to be raised or lowered to produce a particular consistency or otherwise…

Mehr…

Ressourcen

© 2024 Hydronix Ltd. Registered in England No. 01609365