Hydronix logo
Ethernet-Adaptersatz für Hydronix-Feuchtesensoren

Der Ethernet-Adaptersatz wurde entwickelt, um eine einfache Möglichkeit zum Verbinden von Hydronix-Feuchtesensoren und -Steuerungen bereitzustellen. Das reduziert den Verkabelungsaufwand bei Kunden und stellt zugleich Konfigurations- und Diagnosefunktionen für Sensoren über eine Remoteverbindung bereit. Die Einheit ist ein kleines Modul für die Montage auf DIN-Schienen. Sie ist mit Netzwerken mit DHCP oder festen IP-Adressen kompatibel. Sie wird üblicherweise in einem Verteilerkasten in der Nähe der Sensoren montiert.

Der Ethernet-Adaptersatz ermöglicht dem Benutzer die Kommunikation mit bis zu 16 Hydro-Probe-, Hydro-Probe Orbiter- oder Hydro-Mix-Sensoren über eine Ethernet-Standardverbindung. Der Zugriff auf die Sensorparameter für Diagnosezwecke und zur Konfiguration kann mit der aktuellen Version von Hydro-Com über eine Remoteverbindung erfolgen.

Mit dem optionalen Ethernet-Stromversorgungssatz können die Sensoren und ein Hydro-Control VI über ein CAT-5-Ethernet-Standardkabel nicht nur kommunizieren, sondern werden auch mit Strom versorgt. Dies basiert auf dem Standard „Power Over Ethernet“ (IEEE-802.3af) und macht eine lokale Stromversorgung samt entsprechender Verkabelung überflüssig.

OPTIONEN:

Ethernet-Adaptersatz: EAK01

Dieser Satz ist für Systeme mit einer lokalen Gleichstromversorgung geeignet und besteht aus dem Ethernet-Adapter und einem Ethernetport-Patchkabel. Diese Option ist für Kunden geeignet, die in der Nähe der Sensoren über eine eigene 24-V-Stromversorgung verfügen.

Ethernet-Adaptersatz

Ethernet-Stromversorgungssatz EPK01

TDieser Satz enthält ein zweites kleines Stromversorgungs-Adaptermodul und einen Strominjektor. Dies macht eine lokale 24-V-Stromversorgung für die Sensoren überflüssig. Dieser Satz enthält Ethernet-Patchkabel und ein IEC-Stromkabel. Mit seiner Hilfe können Kunden Sensoren und Steuerungen remote speisen.

Ethernet-Stromadaptersatz